Erbschaftsteuer

Jeder Erwerb von Todes wegen unterliegt der Erbschaftsteuer und jede Schenkung unter Lebenden unterliegt der Schenkungsteuer. Das Geschenk befreit teilweise unter bestimmten Voraussetzungen gewisse Gegenstände wie beispielsweise das Familienheim von der Steuer. Je nach Verwandschaftsgrad erfolgt die Einteilung in Steuerklassen und danach die Zuordnung eines Freibetrages.
Jeder Erwerb von Todes wegen und jede Schenkung unter Lebenden ist dem zuständigen Finanzamt innerhalb von 3 Monaten anzuzeigen.


Wir helfen Ihnen gerne, kontaktieren Sie uns

Telefon: (040) 28 570 360